Nadelfilzen

Mobile#1 Biene

Biene1

Ich habe mich heute an ein neues Hobby herangewagt – das Nadelfilzen. Beim Nadelfilzen wird mit speziellen Filznadeln, die mit kleinen Widerhaken versehen sind, immer wieder in Filzwolle hineingestochen, so dass sich die einzelnen Fasern immer mehr verhaken. Mit der Zeit ergibt sich ein festes verfilztes Gewebe. Die Technik an sich ist eigentlich sehr einfach, aber es dauert definitiv so seine Zeit. Nebenbei kann man aber sehr gut ein Hörbuch anhören!

Als erstes kleines Projekt habe ich diese Biene gefilzt, die Teil eines Mobiles werden soll. Weitere Objekte oder Figuren werden also hoffentlich folgen, so dass ich euch bald mein fertiges Mobile präsentieren kann.

Hier zum Nachvollziehen die einzelnen Schritte bis zur fertigen Biene:

biene2

Biene1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s